Bewerbungstipps

Ihre Bewerbung für eine Festanstellung

Um die Erfolgsaussichten einer Bewerbung zu erhöhen, sollte sie aussagekräftig sein. Das betrifft zuerst das Anschreiben, in dem sie gezielt auf Ihre Erfahrungen hinweisen, die sie besonders für die angefragte Position empfehlen. Ergänzen Sie das Anschreiben nach Möglichkeit durch Referenzen. Fehlen sollte auf keinen Fall, wie, und vor allem ab wann Sie verfügbar sind und welche Gehaltsvorstellungen Sie haben. Das Anschreiben wird ergänzt durch einen ausführlichen Lebenslauf, Zeugnisse und Nachweise über Ihre beruflichen Qualifikationen.

Ihr Profil für einen freiberuflichen Einsatz

Ihr Profil sollte übersichtlich und klar strukturiert sein. Beschreiben Sie Ihre fachlichen Kompetenzen und beruflichen Erfahrungen detailliert. Geben Sie ausführlich Auskunft über die Schwerpunkte Ihrer bisherigen Arbeit. Das Profil sollte außerdem besondere Qualifikationen sowie Referenzen enthalten.

Eine aktuelle und chronologische Projektübersicht sollte mit dem letzten Projekt beginnen und folgende Angaben enthalten: Titel und Dauer des Projekts sowie eine jeweils genaue Beschreibung, Auftraggeber, eingesetzte Technologien, Betriebssysteme und Programmiersprachen. Beschreiben sie dabei genau ihre Aufgabe bei der Realisierung jedes einzelnen Projekts und fügen ggf. Referenzen bei.

?>